lichtblicke mai 2012


der frühling kommt, nicht nur in der natur..


Ich bekam Hühnerhaut und Tränen in die Augen beim Anhören/Lesen… Sende das gerne weiter, an ganz viele. Damit das Vertrauen immer mehr wächst, dass so vieles in Bewegung ist und sich ändert auf unserer Erde, dass die Menschen die auf-oktruierten Lügen nicht mehr wollen, dass sie die Manipulationen allmählich erkennen! Damit Frieden entstehen kann. Eine neue Erde…
Fleur

bitte schaut Euch diesen Video-Blogeintrag an. Er ist besonders sehenswert.
In einer Protestaktion haben zahlreiche Soldaten und Veteranen im Zusammenhang mit dem aktuell stattfindenden Nato-Gipfel ihre Orden weggeworfen.
Herzliche Grüße
Eure Heiderose

“An diesem Beispiel kannst Du sehr schön erkennen, wie sich das Verhalten durch ein sich verändertes Bewusstsein augenblicklich ändert. Wie alte Denkmuster ihre Glaubwürdigkeit und damit Macht verlieren. Durch ein “erwachendes Bewusstsein” werden JETZT alte Strukturen in ihrer Absurdität mehr und mehr sichtbar. Ihr Machtverlust geschieht dann unaufhaltsam. In uns, wie in den formalen Strukturen im Außen. Erlaube das Loslassen überholter Vorstellungen. Anfänglich erfordert es ein wenig Mut, aber dann wirst Du Dich sehr erleichtert fühlen ”

In Liebe Alexander

 


ISLAND –
Liquid Constitution – direkte Demokratie und Infodemokratie

http://www.heise.de/tp/artikel/36/36785/1.html

Zunächst ist aber festzustellen: Island ist, vor allem anderen, sehr übersichtlich. In Kairo waren es zwei Millionen, in Stuttgart gut 50.000, in Frankfurt vor der EZB immerhin etwa 10.000 … In Island reicht es dagegen aus, wenn 3.000 Menschen ihre Pfannen und Töpfe auf das Althing genannte Parlament werfen, um eine "Küchenzeug-Revolution" anzuzetteln. So geschehen am 9. Janauar 2009.

Das Parlament der Schwarmintelligenz

...die Leute rotten sich gut organisiert von unten her zusammen und analysieren systematisch die Situation; dahinter steht eine Art Anarchie, die die Organisationsformen des modernen Kapitalismus (raub?)kopiert.

Das ist genauso wenig links oder rechts oder überhaupt ideologisch wie es die Piraten von sich behaupten. Es ist eher … digital, eher im Sinne von Jimmy Wales als von Karl Marx oder Friedrich von Hayek. Dementsprechend nennt sich ein Zusammenschluss einiger isländischer Graswurzel-Denkfabriken auch Anthill der Ameisenhaufen und bessere Althing: das Parlament der Schwarmintelligenz.

 

Isländer lehnen feste Frist und Verzinsung erneut ab

Auch das zweite Bailout-Änderungsabkommen zwischen der isländischen, der britischen und der niederländischen Regierung scheitert am Volk

"Die Politik der Londoner City, international die Steuerzahler für die Verluste der Spekulanten bluten zu lassen, hat in Lettland und Island gleich zwei schwere Rückschläge erlitten. In beiden Ländern wurde institutionell bekräftigt, daß das Gemeinwohl der Menschen Vorrang hat.


“Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch 4 Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr”,  wußte schon Albert Einstein. Seit dem 22. April hat deswegen  Nature & More zusammen mit Netzwerk Blühende Landschaft die Kampagne “Bienen lieben Bio” gestartet.

Carola Sarrasin macht in Thailand Seminare zu den Forschungsergebnissen der russischen Wissenschaftler Grigori P. Grabovoi, Igor W. Arepjev und Arkadij N. Petrov. Dabei sind die Heilung von Krankheiten, die Regeneration von Organen durch das menschliche Bewusstsein nur  Teilaspekte. Dieses Schöpferwissen ermöglicht die Gestaltung einer neuen Realität.

thailandproject.asia


sie praktizieren agnihorta, ein indisches feuerritual und erziehlen damit sogar bessere ergebnisse im gemüseanbau als demeter-bauern.
hier der link zur website...


Materialseilbahn bald gerettet?
Rundbrief an Unterstützer_innen der Rettungsaktion

für die Materialseilbahn ins Obere Laueli
Verein Alp Chreuel-Laueli


Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Rettung der Materialseilbahn ist auf gutem Weg - DANKE!!
  • Die Finanzierung ist zu 2/3 gesichert
  • Es gibt Zeit den fehlenden Betrag zu sammeln

Den         Überblick bewahren

Und etwas ausführlicher

Eine Gruppe von “Experten” stellte einer Gruppe von 4 bis 8-jährigen die Frage: “Was bedeutet Liebe?” Hier die Antworten, die seit Jahren ohne Quellenanabe im Internet geteilt werden und gerne von Euch ergänzt werden dürfen:
„Wenn dich jemand liebt, ist die Art, wie sie deinen Namen sagen, anders. Du weisst einfach, dass dein Name in ihrem Mund sicher ist.“ (Billy – 4jährig)

der film über gemeinschaften
ein neues wir
jetzt auf you tube..

jetzt auf deutsch
Todmorden - eine Stadt die sich selbstversorgt

der you tube video (3.44 min.) "unglaublich essbar" von todmorden

hier der link aus meinem newsletter vom dezember 2011.
die erfreulichste nachricht

eine stadt die sich selbstversorgt!  ich denke, solche modelle werden auch bei uns schon bald sehr populär werden. sobald der erste versorgungs-engpass kommt, wird uns dämmern wie abhängig wir sind. in der schweiz  produzieren wir z.zt. nur noch 25% unserer lebensmittel selber.

Das Programm ist so erfolgreich, viele andere Gemeinden in England und im Ausland sind sehr daran interessiert und möchten selber mit diesem Konzept des "öffentlichen Gemüse- und Früchtegarten" anfangen. In 21 anderen englischen Städten werden ähnliche Konzepte gestartet und es gibt Interesse aus Hong Kong, Kanada, Spanien und Deutschland.
hier der schöne text auf schall und rauch
. danke freeman

Diabetes und die Heilwirkung einer veganen Ernährungsweise

Veröffentlicht am 3. Mai 2012

Diebetikerin mit Spritze

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrug die Zahl der weltweit an Diabetes erkrankten Menschen im Jahr 2011 rund 346 Millionen. ...

Heilungschancen von Diabetes durch die vegane Ernährung

Bereits im Jahr 1999 referierte der Wissenschaftler Dr. Hans Diehl ausgiebig über den Zusammenhang zwischen dem Konsum von tierischen Fetten und kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln und der Entstehung von  Diabetes und kam dabei zu folgendem Ergebnis: Eine gut geplante vegetarische Ernährung – Diehls Empfehlung: »naturbelassene Nahrungsmittel, einfach zubereitet, keine zusätzlichen Fette und Öle und Zucker« – wirkt sich nicht nur vorbeugend auf eine Diabetes-Erkrankung aus, sondern kann diese sogar erfolgreich behandeln, und das sogar in den Maßen, als dass die Einnahme von Medikamenten bestenfalls komplett überflüssig wird. Dieses Ergebnis Diehls kann spätestens seit der im Jahr 2005 erstmals publizierten China-Study als gesichert gelten, wobei die beiden Autoren dieser Studie anhand mehrerer wissenschaftlicher Ergebnisse überzeugend aufzeigen konnten, dass nichts wirksamer gegen Diabetes zu helfen scheint, als eine vegane (also komplett pflanzenbasierte) Ernährungsweise. ...

Wir hoffen daher, dass unser Artikel dazu beiträgt, das Heilpotential der vegetarischen und veganen Ernährung näher zu untersuchen. Bei eventuellen Studien ist naturgemäß darauf zu achten, dass diese nicht von Unternehmen finanziert werden, die am Status quo verdienen.

Auch interessant:

  1. Interview mit Jan Bredack – Gründer des veganen Supermarkts Veganz
  2. Interview mit dem veganen Spitzenkoch Björn Moschinski
  3. Ein Tierleben mit einer Handbewegung retten

Weizengrassaft -selbst hergestellt- mit Kiwi
Vitamin B12 Bombe!!!
Der Forscher H.Earp-Thomas isolierte über 100 verschieden Vitalstoffe im frischen Weizengras. Seine Analyse zeigt auf, das bereits 0,4 cl fast alles beinhaltet, was der Körper braucht. Die wichtigsten Inhaltsstoffe: mg je O,4 cl deckt % des Tagesbedarfs.
Alle Rezepte in alphabetischer Reihenfolge hier:
http://dieumsteiger.blogspot.com/
http://www.weizengras.de/s/frameset.htm


Entgiften leicht gemacht

Entgiften, Entschlacken und Entsäuern bedeuten Wohlgefühl, Beweglichkeit und gute Laune. Dabei sind wir nicht unbedingt auf professionelle Hilfe angewiesen. Mit einfachen Mitteln können wir unseren Körper bei seiner Arbeit unterstützen und ihm helfen, Stoffwechselschlacken und Gifte auszuscheiden.


occupy love
der kanadische regisseur velcrow ripper über seine filme,
die krise und das erwachen vieler menschen.

7 linden news
Eine Online-Version dieses Newsletters gibt es hier:
http://www.siebenlinden.de/newsletter/DE/no_02_12/

News aus der Gemeinschaft Ökodorf Sennrüti

Interview-Fragen werden beantwortet:
Was fasziniert uns am Leben in der Gemeinschaft?
Was haben wir uns anders vorgestellt?
Was macht Sennrüti zu einer spirituellen Lebensgemeinschaft?
Was gefällt den Kindern denn hier?
und einige Fragen mehr…..
und einige Antworten speziell für Dich:
Wie kannst du dich mit uns verbinden?
Wie unterstützen?
Wie kannst du uns besuchen und kennen lernen?

Alternativ-Währung "Minito-Zeitgutscheine" - 8. Mai in Zürich

Infoveranstaltung zur aussergewöhnlichen Alternativ-Währung "Minito-Zeitgutscheine".
Dienstag, 08. Mai 2012 1830-2200
Ort: Kleiner Saal St. Jakob Kirchgemeinde
Stauffacherstrasse 10 8004 Zürich
Zeitablauf:
18:30 - 20:00 Uhr Filmvortrag als grundlegende
Information für Interessierte ohne Minutokenntnisse.
Der Filmvortrag kann auch alleine daheim angeschaut werden unter:
http://www.minuto-zeitgutscheine.de/
20:15 - Diskussionsrunde
für Fragen und Antworten - offenes Plenum.
Und hoffentlich auch für das konkrete Starten, für alle die sich schon vorbereitet haben, Minutos, Stempel und persönliche "Visitenkarte" mitbringen :-) Es wird aber sicher auch wieder Hilfe angeboten,



Sind die Kinder anders als früher?

Der kleine Bastian sagte: „Nein, das tue ich nicht! Jeder hat sein eigenes Leben!“
So etwas sagten wir doch früher nicht als Kleinkind! Es tönt so erwachsen. Ein vierjähriges Kind sagte: „Mutti, du bist gut so wie du bist!“ Sind kleine Kinder dann heutzutage Therapeuten ihrer Eltern? Zufällig las ich, als ich das aufgeschrieben hatte, eine Botschaft aus dem Jenseits aus den höheren Sphären:
„Wenn es 9990 Themen gäbe, worüber wir reden könnten, und ihr würdet fragen, was am wichtigsten wäre, würden wir euch sagen, mit einem absoluten Wissen ohne ein Schatten von Zweifel, das „selfappreciation“, Selbstbewertung das Wichtigste ist. Es heisst: „ Ich akzeptiere mich genau so wie ich bin.“ Wenn du wenig Selbstliebe hast, kannst du auch die Anderen nicht wirklich lieben.“
„Mutti, du bist gut so wie du bist.“


12m Evolution Day
Knapp ein Jahr nach dem Beginn der spanischen (r)evolution 15m am 15. Mai
2011, findet der weltweite Evolutions-Tag 12m statt am 12. Mai 2012.
Weltweit organisieren sich millionen von Menschen in hunderten von

Städten seit November, um am 12. Mai 2012 sich gleichzeitig auf der
Strasse zu zeigen für eine gemeinsame Evolution. Dies soll auf eine kreative und friedliche Weise geschehen so wie
bereits 15 O World Revolution mit 662 Städten in 79 Ländern (15. Oktober 2011, occupyparadeplatz), 11.11.11 United for a global change (occupybundesplatz, occupyparadelatz), 15j millions for global change, 15. Januar 2012 (Berlin, St. Gallen, Zürich, Bern und viele mehr), 15. März 2012, re-occupy worldwide, (15. März, occupyparadeplatz / 17. März, re-occupy @ börse Zürich)

An diesem Tag sind alle Willkommen, die für eine konstruktive Evolution

kämpfen, sich dafür interessieren, oder bereits ihre konkreten Projekte
präsentieren wollen durch die grosse globale Eigendynamik der world
(r)evolution.

Falls eine offizielle Unterstützung erwünscht ist, bitten wir Sie, uns

dies mitzuteilen auf  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt, Du musst JavaScript aktivieren, damit Du sie sehen kannst. , um auf Ihren Wunsch, Sie auf die nächste Flyer zu drucken, sowie  bei Pressemitteilungen und allen Internet-Kanälen wie FB/Twitter usw. Wenn keine Teilnahme als Organisation oder Gruppe möglich ist, bitten
wir Sie trotzdem, dieses Mail an alle Freunde und Bekannte weiterzuleiten und an diesem Tag vorbeizukommen. Dieser Tag kann auch zur Vernetzung zukunftsorientierter Projekten dienen. Es wird Zeit, dass wir uns gemeinsam auf der Strasse zeigen, ohne an unseren ideologischen Wegen zu scheitern für die  gemeinsamen ähnlichen Ziele, für eine Evolution. Für gute Stimmung und Musik ist gesorgt. Selbstverständlich sind weitere DJ's und Musiker willkommen. Treffpunkt ist die Rentenwiese in Zürich.
Mehr Infos gibt es bei der offiziellen web-site: 12m2012.ch

liebe Grüsse

12m switzerland


Zürich tauscht

Zeit ist Geld – an diesem Markt ganz besonders. Selbstproduziertes, Secondhandwaren, Handwerk und Talent gehen am «zürich tauscht» Markt am Samstag den 2. Juni 2012 gegen eine ungewohnte Währung über den Ladentisch: Zeit.... [mehr]


 

 

 

 

besucherInnen-statistik: